visualize your power consumption with fnordlicht’s

Gerade zurückgekommen vom elektro:camp(<<2010>>). aus Kaiserslautern, blogge ich heute über mein neustes Spielzeug: zehn fnordlichtmini‘s.

Vor ein paar Wochen bin ich auf das Projekt von Alexander Neumann aufmerksam geworden, um den Eingang neuer Mails, Nachrichten und meinen Stromverbrauch darzustellen. Meine 10 Module waren schnell aufgebaut. Sie bestehen aus je 3×3 LED’s (RGB) und einem ATMega8 Mikrocontroller, der die PWM-Ansteuerung und die Kommunikation über einen seriellen Bus übernimmt.

Leider gab es noch kein gutes Programm für die Ansteuerung über einen Rechner. Also griff ich schnell zum Lötkolben und schrieb eine kleine C-Library. Mit der Ethernet-RS232 Bridge von ethersex (Y-Port) konnte ich sogar die Ansteuerung über das Internet testen. Dies wird auch von der Library unterstützt.

Die Bibliothek sowie ein Beispiel-Programm für die Linux-Konsole gibt es in meinem git-Repository.

Eine Antwort zu visualize your power consumption with fnordlicht’s
  1. [...] von Steffen Vogel am 12. November 2010 in C++, Elektronik, Hacking, Linux und Musik. Last time, I showed... steffenvogel.de/2010/11/12/fnordlicht-vu-meter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Bitte gebe deinen Namen, deine Mailaddresse und einen Kommentar an.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>